• Hilfe

Kaufratgeber für Fahrradschläuche - Ribble Cycles

Inner Tubes

Ein Fahrradschlauch ist ein wesentlicher Bestandteil jedes Fahrrads, unabhängig davon, ob Sie Schlauchreifen oder schlauchlose Reifen fahren. Es ist unvermeidlich, dass Sie irgendwann den Schlauch Ihres Fahrrads austauschen müssen. Es ist daher immer gut, wenn Sie eine paar Ersatzteile zur Hand haben, damit Sie sofort wieder auf die Straße können.

Mit der Vielzahl von unterschiedlich großen Fahrradschläuchen soll dieser Ratgeber Ihnen helfen, den richtige Schlauch auszuwählen.

Schläuche und auch unterschiedliche Arten von Ventilen sind in vielen Größen erhältlich. Die folgenden Punkte sind bei der Auswahl des Schlauchs zu berücksichtigen:

Größe

  1. Raddurchmesser – der Raddurchmesser hängt starkt von der Art des verwendeten Fahrrads ab. Er kann von 12" bis zu 39" variieren.
  2. Reifenbreite – genau wie der Durchmesser kann die Reifenbreite je nach Fahrradtyp variieren. Dies kann von schmalen 19 mm bei einem Rennrad bis zu breiten 4 Zoll bei einigen Mountainbikes reichen.
Tyre Size Measurement

Feststellen, welche Reifengröße Sie brauchen

Schauen Sie auf die Seitenwand Ihres Reifens – so können Sie am besten feststellen, welchen Schlauch Sie benötigen. Die Reifenhersteller drucken die Größe auf die Seitenwände , suchen Sie also nach Zahlen wie '700x23c' bei einem Rennrad oder '26x1,75' bei Mountainbikes.

Schlauchventil

  • Schraeder Ventile – die meisten Leute bezeichnen sie als die 'gleichen Ventile wie in meinem Auto'. Diese Ventile sehen etwas klobiger aus und man findet sie in der Regel bei Mountainbikes der Einstiegsklasse.
  • Presta Ventile – ein viel schlankeres Ventil, bei dem vor dem Aufpumpen des Schlauchs der Ventilkern losgeschraubt werden muss. Ventile dieses Typs findet man bei allen unseren Ribble Rennrädern und allen hochwertigen Rädern. Die Ventillängen variieren, d. h. wenn Sie Räder mit tiefem Querschnitt verwenden, brauchen Sie ein längeres Ventil.

Vorschläge für Schläuche

Alle Schläuche anzeigen

Latex-Schläuche

Latex Inner Tubes

Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Schläuche, die Sie verwenden, aus Butylkautschuk sind. Wenn Sie auf der Suche nach geringfügigen Einsparungen sind, kann der Wechsel zu Latexschläuchen das Gewicht in Ihren Rädern dort verringern, wo es wirklich darauf ankommt. Das Fahrgefühl wird auch ruhiger.

Latexschläuche haben aber zwei Nachteile. Sie verlieren schneller LUft und Sie müssen daher öfter aufgepumpt werden. Nicht während der Fahrt, aber zumindest vor jeder Fahrt. Der andere Nachteil ist, dass sie schwieriger zu montieren sind und zwischen Reifen und Rad einklemmt werden können, so dass sie beim Aufpumpen sofort platzen.

Alle Schläuche anzeigen

Gepostet von

Posted by Andy Mc

Andy Mc

Andy ist der Produktspezialist und Online-Redakteur bei Ribble. Er nimmt an allen Disziplinen des Radsports teil, meist ist er allerdings auf seinem Rennrad oder auf Mountainbike-Strecken zu finden.

Kundendienst

Wenn Sie nicht genau wissen, was für Sie am besten ist, stehen Ihnen unsere Fahrradexperten per E-Mail (auf deutsch) oder Telefon (nur auf englisch) mit Rat und Tat zur Seite.

E-Mail: [email protected]

Tel: +44 (0)1772 336800