• Gravel
  • MTB
  • Zubehör
  • Fahrräder
  • Verfügbarkeit
  • #MyRibble
  • Mountainbikes

    Singletrack Schmetternd, Trails Verschlingend

    Unsere MTB-Palette wurde entwickelt, um dir dabei zu helfen, technische Trails, schnelle und fließende Singletrails und Steigungen sowie Gefälle zu überwinden. Entfliehe dem Alltag ohne Kompromisse.

    Sort By:
    Filter By:
    Other Categories:
    WAS SIND MOUNTAINBIKES?

    Diese Fahrräder wurden speziell für anspruchsvolles Gelände entwickelt. Sie sind robust und langlebig, um den Belastungen von Offroad-Abenteuern und den Auswirkungen, die ein solches Gelände auf das Fahrrad ausübt, standzuhalten. Die Arten von Gelände, für die ein solches Fahrrad zum Erobern entwickelt wurde, sind Feuerschneisen, Waldwege, Singletrails, Abfahrten und andere unbefestigte Oberflächen. Sie haben traditionell knaufbereifte Reifen, die das Abwerfen von Schlamm unterstützen und bei besonders schlammigen Bedingungen für Halt und Traktion sorgen. Die montierten Reifentypen können je nach Untergrund geändert werden. Zum Beispiel ist ein Noppenreifen nicht geeignet für festgepackte Erde und auch ein Reifen mit weniger noppigem Profil ist für morastige Bedingungen nicht gut geeignet. Die Radgröße hat sich weiterentwickelt, so dass heutige MTBs jetzt 650b plus oder 29er Räder haben. Der 650b ist wendiger und besser für Waldwege geeignet, und ein 29er eignet sich gut für Abfahrten und Enduro-Fahrten.

    WELCHE UNTERSCHIEDLICHEN TYPEN VON MOUNTAINBIKES GIBT ES?

    Es gibt viele verschiedene Arten von Mountainbikes und sie decken ein breites Spektrum von Disziplinen ab. Die beliebtesten sind:
    • Enduro / All Mountainbikes - Ein Hybrid aus einem Cross-Country- und Freeride-Bike, das im Bereich von 150 bis 180 mm gefedert ist und sowohl für Steigungen als auch für Abfahrten ausgelegt ist.
    • Downhill - Downhill-Bikes sind nur für eine Sache gebaut, den Abhang so schnell wie möglich bergab zu stürzen und haben als solche eine monströse Federung von 200 mm.
    • Trail - Ein Trail-Bike ist eine Art Kreuzung zwischen einem All-Out-XC-Bike und einem All-Mountain-Bike. Mit einem normalen Federweg zwischen 120 und 140 mm erobern sie Waldwege und Singletrails.
    • Cross Country - In der heutigen Welt ist der 29er aufgrund seiner Fähigkeit, die meisten Hindernisse zu überwinden, der König in Bezug auf Cross Country-Fahrten.
    • Hardtail - Ein Hardtail hat nur eine Vorderradaufhängung, daher der Name und fällt normalerweise in die Kategorie XC und Trail.

    FÜR WEN SIND MOUNTAINBIKES GEDACHT?

    Mountainbikes decken eine ganze Reihe von Disziplinen ab und eignen sich daher für sehr unterschiedliche Fahrer. Zum Beispiel ist ein Downhill-Bike für die Adrenalin-Junkies geeignet, die auf einen Berghang raufstapfen nur um wieder runter zu rasen. Ein Hardtail-MTB kann aber auch von jemandem benutzt werden, der sich nur auf Waldwegen, Kanaltreidelpfaden usw. schlängelt, wie zum Schreddern von Singletrails oder Querfeldein. Die Art des Fahrrads, das du kaufst, sollte am besten zu dem Gelände passen, über das du während deiner Fahrten am häufigstens fährst. Damit meinen wir, dass ein Downhill-Bike, das schnell/schwer ist, weil der Rahmen verstärkt ist, um den Belastungen schneller Abfahrten und den massiven Gabelstößen standzuhalten, nicht für das Fahren auf einem Waldweg oder einer Singletrail geeignet ist. Die Wahl des richtigen Fahrrads ist daher entscheidend, um das Beste aus deinen Fahrten herauszuholen.

    WIE VIEL KOSTEN MOUNTAINBIKES?

    Wie bei den meisten Fahrradtypen kann der Preis so hoch oder so niedrig sein, wie du möchtest. Bei einem Preis unter 500 Euro erhältst du einen Chromoly-Rahmen mit Teilen, die von brauchbarer Qualität sind, sich jedoch schneller abnutzen. Je höher das Budget, desto besser die Qualität des Kits, das an das Fahrrad angepasst wird, und dieses bessere Qualitätsausstattung ist leistungsfähiger und hält länger. Realistisch gesehen kostet ein anständiger Anfänger/mittelschweres MTB zwischen 1000 und 2000 Euro. Dies würde einen anständigen, robusten und guten Rahmen gewährleisten, Qualitätsgabeln und ein anständiger Satz Räder. Für ein MTB von wirklich guter Qualität kann man mit Ausgaben in der Größenordnung von 2000 bis 5000 Euro rechnen, wodurch sichergestellt wird, dass das Fahrrad mit dem hochwertigsten Kit geliefert wird. Fahrräder in dieser Preisklasse werden auch voller Technologie und ebenso so leicht wie möglich sein.

    ALLE ANZEIGEN