• Hilfe

Unidirektionale Carbonfaser

Sie sind es wahrscheinlich gewöhnt, auf vielen Artikeln ein Carbonfasergewebe zu sehen. Diese 'Gewebe' sind Bestandteil eines Fertigungsprozesses und Sie werden die Bezeichnungen 12K, 6k, 3k usw. sehen. Je kleiner die Zahl, desto enger das Webmuster.

Die unidirektionale Carbonfaser ist ein weiteres Verfahren zur Herstellung von Carbon, bei der kein Gewebe sichtbar ist. Stattdessen wird das Material in einem zufälligen Muster aufeinander gelegt, und vor allem bei starker Sonneneinstrahlung erscheint es so, als ob der Formprozess zufällig ist. Wenn dieses Material für Fahrräder verwendet wird, entsteht ein viel stärkerer und steiferer Rahmensatz wie beispielsweise unsere Aero 883 oder Sportive Racing Rahmen.